Ellen Matzdorf

Hebamme - Heilpraktikerin für Psychotherapie - Supervisorin

Über mich


 Nachdem ich 1996 meine Ausbildung zur Hebamme erfolgreich abgeschlossen habe, sammelte ich anfangs meine ersten außerklinischen Berufserfahrungen im Geburtshaus Schledehausen und wurde 1997 im Pius-Hospital die erste Beleghebamme Oldenburgs. 
1998 eröffnete ich dann das erste Geburtshaus in Oldenburg und bekam damit die Möglichkeit, Frauen individuell und ganz nach ihren Wünschen zu begleiten. Sie konnten von nun an entscheiden, ob die Geburt Zuhause, im Geburtshaus oder im Krankenhaus stattfinden soll, was nicht nur die Freiheit auf selbstbestimmte Geburt unterstützte, sondern auch einen großen Vorteil für alle Schwangeren mit Geburtsrisiko darstellte, da ich diese durch die Zusammenarbeit mit dem Pius-Hospital nun auch begleiten konnte.
Das Geburtshaus an der Huntestraße habe ich 2016 geschlossen und arbeite nun wieder enger mit dem Pius-Hospital zusammen, da es dort ab Januar 2018 möglich sein wird, Geburten unter Geburtshausbedingungen zu begleiten.

Desweiteren habe ich Anfang 2016 das Bestattungsinstitut "Stern Bestattungen" eröffnet und bin nun auch in diesem Bereich tätig. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf  www.ellen-matzdorf.de .